Sie sind hier: Pokern-Online-Spielen.com » Startseite


Poker Online Spielen - Grundlagen


Finanzwetten-Anbieter Bonus Bewertung  
100 % bis 500 € ico_starico_starico_starico_starico_star » zum Anbieter
100 % bis 400 $ ico_starico_starico_starico_starico_star » zum Anbieter
100 % bis 200 $ ico_starico_starico_starico_starico_star » zum Anbieter
100 % bis 500 $ ico_starico_starico_starico_starico_star » zum Anbieter
Bis zu 1000 $ ico_starico_starico_starico_starico_star » zum Anbieter

 

 

Genauso wenig wie man sich den Wilden Westen ohne Statson, Winchester und Sheriff vorstellen kann, ist er ohne Poker spielende Spießgesellen und das berühmte Ass im Ärmel denkbar. Ein verruchtes Image haftete dem Pokerspiel auch in späteren Jahren, auch noch in 2016, an. In Zeiten der Prohibition bespielsweise gehörte das verrauchte Hinterzimmer, in denen zwielichtige Gestalten um hohe Summen pokerten, einfach zum Gesamtbild.

Bis heute sieht man das Pokerspiel eher als Zeitvertreib für Männer an, obwohl es auch sehr erfolgreiche Pokerspielerinnen gibt, die regelmäßig hohe Preisgelder bei bekannten Turnieren erspielen. Tatsächlich dringen immer mehr Frauen in diese Männerdomäne ein. Gleichzeitig ändert sich die Wahrnehmung des Pokers: Es gilt mittlerweile weniger als Glücks- und mehr als Geschicklichkeitsspiel. Was auch nachgewiesen werden kann.

Eine breite Fangemeinde eroberte sich das variantenreiche Kartenspiel spätestens seit es regelmäßig Übertragungen hoch dotierter Poker-Turniere im Sportfernsehen gibt. Endgültige Aufmerksamkeit zog das Kartenspiel auf sich, als bekannt wurde, dass in den zahlreichen Online-Pokerräumen geübte Teilnehmer ansehnliche Summen Geld verdienen oder sich für renommierte Turniere wie das World Series of Poker qualifizieren können.

Von den Vorläufern vom modernen Pokerspiel bis zu den Online Poker Rooms war es ein langer Weg - sehr gute Räume sind heute etwa Party Poker sowie ebenfalls sehr bekannt, Everest Poker. Zu den Erfindern der Vorgängerspiele werden wenig überraschend die üblichen "Verdächtigen" aufgezählt: Chinesen, Perser und Ägypter. Alle drei antiken Hochkulturen kannten Karten-Spiele aber noch keine Casino Spiele, bei denen es darum ging, auf den Wert des eigenen Blattes zu wetten - ähnlich wie beim richtigen Poker spielen.
Auch das spanische Primero und das deutsche Pochen gelten als Paten und Vorbilder des Pokers. Schließlich waren es aber die Franzosen, die das Kartenspiel Poque in die Neue Welt namentlich das legendäre New Orleans brachten, in einer Zeit, wo es noch keine Online Casinos gab. Von dort trat das Kartenspiel seinen Siegeszug an: Zunächst auf Mississippi-Dampfern gespielt, eroberte es die nordamerikanische Ostküste und von dort den Wilden Westen. Mythen und Legenden ranken sich seither um das Kartenspiel, wie das Ende von Westernheld Wild Bill Hickok, der mit zwei Assen und zwei Achten (jeweils Pik und Kreuz) in der Hand sein Leben (damals noch nicht in Online Pokerräumen) beim Spielen aushauchte.
Die "Dead Man's Hand" ist auch bei Poker-Laien bekannt. Dank des World Wide Web wird das Strategie-Glücks-Spiel, zu dem natürlich auch das Online Casino wie beispielsweise das Europa Casino gehört, immer populärer. Neben Roulette zählt auch Blackjack zu den Casino Spiele Online. Sie können etwa hier Book of Ra online spielen, welches auch ein beliebtes Spiel geworden ist. Das Spiel Book of Ra wird wie in Online Kasinos auch hier angeboten. Zum bekanntesten Pokerspiel zählen wohl Texas Hold'em, Omaha Hold'em und Fife Card bzw. Seven Card Stud. Die klassische Art zum Poker online spielen, wie bei Sportwetten einzelne Wetten bei Bwin (wo man auch Roulette spielen kann) abzugeben, ist das Fife Card Draw. Allen ist gemeinsam, dass ein guter Bluff ebenso dazu gehört, wie das sprichwörtliche Pokerface. Im Internet sind diese jedoch ebenso nutzlos wie ein Ass im Ärmel.


Mehr Seiten über online poker spielen und mehr Poker online spielen. Nutzen Sie Ihre Gelegenheit und lernen Sie durch den neuen Poker Guide Zeb Poker.